unser tipp

«Miriam Goldschmidt – Erfinderin von Dazwischen» Ein Dokumentarfilm von Christof Schaefer und Janos Tedeschi

In diesem Dokumentarfilm blickt die Schauspielerin Miriam Goldschmidt auf ein Leben voller krönender Erfolge und intensiver persönlicher Probleme zurück. Die dunkelhäutige Schauspielerin, die als Waisenkind im Nachkriegsdeutschland aufgewachsen ist und Peter Brooks berühmte Theatertheorie «The Empty Space» beispiellos verkörperte, spielte auf den renommiertesten Bühnen der Welt.

Nun am vermeintlichen Ende angekommen, sieht die passionierte Darstellerin ihre künstlerischen Kräfte langsam schwinden. «Miriam Goldschmidt – Erfinderin von Dazwischen» ist ein berührendes Portrait über eine inspirierende Künstlerin zwischen Traum und Realität, Wahrheit und Fiktion, sowie Leben und Tod.

 

Kinostart am 14. November 2019


Newsletter abonnieren? Bitte E-Mailadresse unten einfügen. Vielen Dank!


Subscribe

* indicates required

MAXIM Theater

Ausstellungsstrasse 100

8005 Zürich, Schweiz

buero@maximtheater.ch

 0041 43 317 16 27

 Instagram