MAXIM THEATER IM LANGSTRASSENQUARTIER ZÜRICHS

 

TRANSKULTURELL – PARTIZIPATIV – KRITISCH


 AKTUELL



Wir bleiben da! 

Trotz der sich sehr schwierig gestaltenden Raumsuche können wir euch versichern, dass das MAXIM weiter besteht. Noch wissen wir nicht, in welcher Form und an welchem Standort wir im neuen Jahr sein werden. Durch die aktuelle Krise ist uns jedoch noch viel stärker bewusst geworden, dass es einen Ort von Gemeinschaft, Partizipation und Austausch braucht. Wir bemühen uns sehr, eine ideale Lösung für alle zu finden! 

 

Sicher ist sicher! 

Das MAXIM bleibt geöffnet. Trotzdem steht für uns eure Sicherheit weiterhin an erster Stelle. Deshalb passen wir unser Sicherheitskonzept laufend an die behördlichen Empfehlungen an. So gilt im MAXIM bis auf Weiteres Maskenpflicht. 

 

 

Alles Aktuelle über das MAXIM Theater und unser Community-Projekt MAXIM & Co. in Seebach findet ihr hier: 

 


MAXIM-THEATER


Das grüne Gold ist ein Film von Joakim Demmer aus dem Jahre 2017. Nach dem Screening informieren Vertreter noch über die Konzernverantwortungsinitative und es gibt ein Kurzreferat von Thomas Braunschweig, einem Public Eye Experte zum Thema Handelspolitik. 

 

Wann: 30. Oktober

 

Wo: MAXIM Theater, Ausstellungsstrasse 100, 8005 Zürich

 

Eintritt: Frei


ZUFLUCHT - THEATER VON UND MIT GEFLÜCHTETEN

Das Theater erzählt die Geschichte von afghanischen Zugewanderten, die hier in der Schweiz angekommen sind und eine neue Heimat suchen. Was waren die Fluchtgründe? Wie fühlt sich der Fluchtweg an? Wie kann das neue Leben im fremden Land gelingen? Wo zeigen sich Ansätze für gelingende Integration in der Schweiz? 

 

Ort: Begegnungsraum des GZ Wipkingen am Standort BAZ, 

Eintritt: Frei

Anmeldung unter: jenny.bolliger@gz-zh.ch

 



Sprachkurse

 

SINGEND DEUTSCH LERNEN

Es hat noch wenige Plätze frei!

 

DEUTSCH SINGEN UND MUSIZIEREN FÜR ELTERN UND KIND

Der Kurs wird nach der Sommerpause am 18. August wieder aufgenommen.

SPRACHKAFFEE IM MAXIM

Das Sprachkaffee findet wöchentlich immer Donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr im MAXIM Theater statt.

 

 


Mit der langsamen Öffnung können wir auch wieder erste Veranstaltungen durchführen. Ein Blick in unseren Kalender verrät, was wir in den nächsten Wochen geplant haben. Wir freuen uns euch wieder bei uns im MAXIM begrüssen zu dürfen! 

MAXIM & CO


An was denkst du, wenn du Transformation, Veränderung, Übergang, Wandel hörst? Was gab es im Jahr 2020 für Veränderungen bei dir und in deiner Nachbarschaft? Was kann Transformation alles sein?

 

Im Rahmen der Kulturveranstaltung ‘ExpoTranskultur 2020: Transformations’ planen wir eine Ausstellung basierend auf Interviews mit Menschen aus Seebach zum Thema Transformation, Veränderung. Diese wird am 31. Oktober/ 1. November online stattfinden. Weitere Infos folgen.

 

 

 


Komm und geniesse einen Gemeinschaftskunsttag mit uns!

Erlebe den mexikanischen Ritualaltar für den Tag der Toten, bekomme einen Einblick in Äthiopiens transformierende Rituale und Ansichten. Höre, was die Leute in Seebach über ihre eigene Transformationen denken, male ein Wandbild mit uns, probiere leckeres tibetisches Essen und sitz auf einer künstlerischen Bank. Bespreche das Leben und den Tod mit unseren Experten

 

 

Mit einem Beitrag von MAXIM & CO in Seebach.

 

Wann: 31. Oktober/1. November

Wo: online, weitere Infos folgen

 

 


Weitere Infos zu MAXIM&Co:



Die turbulente Zeit war auch für uns sehr anspruchsvoll und hat uns vor neue Herausforderungen gestellt. Deshalb sind wir mehr denn je auf Eure Unterstützung angewiesen. Mit einem Jahresbeitrag von 50 CHF könnt Ihr unsere Ziele und Aktivitäten unterstützen und MAXIM-Mitglied werden. Wir danken allen, die uns bereits unterstützen!


CORONA - Tipps und Inspiration

 

Auch wenn wir uns langsam Öffnen, sind wir leider noch nicht ganz in der Normalität angekommen. Deshalb wollen wir euch weiterhin alle Photos, Videos, Tipps und Ideen, die in dieser turbulenten Zeit für Kultur und Diskurs zu Hause entstanden sind, zur Verfügung stellen. Viel Spass damit! 


Neue Vorstandsmitglieder

 

Am 31. August fand die Mitgliederversammlung des MAXIM Theaters statt. Wir freuen uns mitteilen zu können, dass dabei eine neue Präsidentin und drei neue Vorstandsmitglieder gewählt wurden. 

  • Kapi Kapinga Grab als neue Präsidentin des Vorstandes: Die Schauspielerin, Tänzerin und Theaterpädagogin ist seit vielen Jahren aktiv im MAXIM und hat schon in verschiedenen Theaterproduktionen mitgewirkt. Im Moment schliesst sie ihren Master in der Theaterpädagogik ab.
  • Laura Baumann als neues Vorstandsmitglied: Die Politologin beteiligt seit den Anfängen am MAXIM Theater. Sie arbeitet in der Berufsbildungsintegration, wo sie mit relevanten Themen in Berührung kommt.
  • Muammer Kurtulmus als neues Vorstandsmitglied: Der Sozialarbeiter lebt seit 1996 in Zürich und hat zwei junge erwachsene Kinder. Muammer ist seit 2012 Mitglied der Grünen Partei und war von 2015 bis 2019 Mitglied der Zürcher Gemeinderates.
  • Salla Ruppa als neues Vorstandsmitglied: Die gebürtige Finnin lebt seit 2006 in der Schweiz und arbeitete als diplomierte Kommunikationsfachfrau. Seit vielen Jahren ist sie als Schauspielerin im MAXIM Theater tätig. Ab diesem September studiert sie Theaterpädagogik an der ZHdK.

Weiterhin im Vorstand sind Magda Vogel, Sylvia Sobottka, Alexandra Theocharides und Katia Franco Hofacker.


Das MAXIM am Open City





Filme, Theater, Musik, Tanz, sonstige Veranstaltungen - hier findet ihr Verweise auf Produktionen anderer Häuser und Gruppen, die das MAXIM Theater euch gerne empfehlen möchte.



27. November 2017

Das MAXIM Theater erhält den ANERKENNUNSBEITRAG KULTURELLE TEILHABE DES KANTON ZÜRICHS und freut sich sehr über diesen Preis - herzlichen Dank an alle, die dies möglich gemacht haben!


Newsletter abonnieren? Bitte E-Mailadresse unten einfügen. Vielen Dank!


Subscribe

* indicates required

MAXIM Theater

Ausstellungsstrasse 100

8005 Zürich, Schweiz

buero@maximtheater.ch

 0041 43 317 16 27

 Instagram