MAXIM THEATER IM LANGSTRASSENQUARTIER ZÜRICHS

 

TRANSKULTURELL – PARTIZIPATIV – KRITISCH


 AKTUELL



Planen, verschieben, umplanen, neu planen…dies waren Wortgeklingel, die in den letzten Wochen nicht nur im MAXIM Theater allgegenwärtig waren…Und dann ging es ganz plötzlich schnell: Das bis anhin Entwickelte sollte nun schon fast in bühnentauglicher Form vorliegen, Termine mussten schnellstmöglich festgemacht und die letzten freien Veranstaltungsorte ergattert werden.

 

Aber trotz vieler Unsicherheiten: Jetzt geht es wieder los und wir sind glücklich, dass alle Sprachkurse im Präsenzunterricht stattfinden können, dass wir den lange geplanten Poetry Slam Workshop durchführen können, die MITTELMEER MONOLOGE am 9. Juni Premiere feiern können, bevor sie schweizweit im Rahmen von "Beim Namen nennen" mehrmals gespielt werden.


Die Theaterproduktion WILL YOU STILL FEED ME? musste ein weiteres Mal verschoben werden, da die begrenzte Personenzahl den Probenverlauf stark eingeschränkt hatte. Am 10. September soll aber dann endlich Premiere gefeiert werden!

 

Die vielen Anfragen für interessante Netzwerkveranstaltungen führen mich jedoch zur dringendsten Angelegenheit, die wir in den vergangenen Wochen neben den vielen anderen Sorgen etwas verdrängten. Jetzt aber gilt es Ernst: Ab spätestens 1. Januar 2022 brauchen wir ein neues MAXIM Theater, wo wir wieder zur bewährten Form zurückfinden können. Wie immer: Möglichst zentral gelegen, möglichst im Erdgeschoss und min. 150 qm gross sollte es sein. Und falls jemand von etwas viel Grösserem weiss; wir ziehen gerne mit Welcome to School, unseren jetzigen Gastgebern, der Welcome To School weiter in insgesamt 400 qm. Oder mehr…


MAXIM-THEATER


BEIM NAMEN NENNEN

Aktionen zum Flüchtlingstag vom 19. Juni 2021 in Zürich

Am Samstag 19. Juni wird in und rund um die Wasserkirche, das Fraumünster und die Rathausbrücke eine Gedenk-, Trauer- und Protestaktion stattfinden. In Gedenken an die 44'000 Menschen, die seit 1993 an den inneren und äusseren Grenzen der Festung Europa umgekommen sind, werden verschiedene Aktionen stattfinden.
08:00 - 18:00 Mahnmal: 44'000 individuell beschriftete Stoffstreifen wehen um Fraumünster und Wasserkirche
10:00-16:00 Namen lesen in der Wasserkirche
16:00 Reden von Raphael Golta, Roksan Kasem, Amine Conde, Rahim Mohammadzadeh und Verena Mühlethaler und Musik
Es gibt verschiedene Schreibwerkstätten, wo du dich aktiv an der Aktion für den 19. Juni beteiligen kannst!

Mehr Infos, Aktionen und Begleitveranstaltungen unter: Beim Namen nennen


MITTELMEER MONOLOGE

Das Sterben auf dem Mittelmeer. Die Geschehnisse an den europäischen Aussengrenzen. Alles ein abstraktes politisches Geschehen in weiter Ferne?

 

Die MITTELMEER MONOLOGE sind dokumentarisches wortgetreues Theater, basierend auf Interviews realer Fälle der Seenotrettung.

 

Im Rahmen von "Beim Namen nennen":

Mi, 16. Juni 19:30, Offener St.Jakob, Stauffacherstrasse 34, 8004 Zürich (Reformierte Citykirche)

Do, 17. Juni 19:00, Pavillon, Nationalquai, Luzern (Katholische Kirche Stadt Luzern)

Fr, 18. Juni 19:30, Grabenhalle, Unterer Graben 17, St. Gallen (Katholische Kirche im Lebensraum St.Gallen)

 

Foto: Ursula Markus


RAS PAN DO

In Zeiten der Pandemie ist das Theaterspielen etwas Besonderes geworden, auch ohne zu wissen, was uns erwartet. Wir haben Pandora um Hilfe gebeten, um uns von ihrer sogenannten «Box» zu erzählen. Ein Theaterprojekt, in dem sich vier Frauen von ihren «Büchsen der Pandora» inspirieren lassen.

Leitung: Katia Hofacker / Spielerinnen: Ana Carmena, Juliana Bravin, Montse Moreno

Eine MAS Arbeit in Theaterpädagogik (TILL Theaterpädagogik/PHSZ)
In Koproduktion mit dem MAXIM Theater, Zürich

 

Wann: 22./24./25. Juni um 20 Uhr

Wo: MAXIM Theater, Limmatstrasse 45, 8005 Zürich


Eintritt: 20.-/15.-
Begrenzte Platzzahl, Reservation notwendig unter buero@maximtheater.ch


SCHREIBST DU SCHON ODER LACHST DU NOCH?

Slam Poetry-Workshop für alle, auch ohne perfekte Deutschkenntnisse

 

Bringe dein lustigstes und witzigstes Erlebnis auf Papier!

Bei uns lernst du an 3 Abenden mit der Schauspielerin und Comedian Zarina Tadjibaeva deine Kurzgeschichte aufzuschreiben, auf den Punkt zu bringen und souverän zu präsentieren!

 

1./8./15. Juli 2021 jeweils von 19 bis 21 Uhr

Der Kurs ist auf 8 Teilnehmer*innen beschränkt.

Anmeldung notwendig unter: buero@maximtheater.ch

 

Nur für Teilnehmer*innen, die an allen 3 Daten teilnehmen können.

Teilnahme kostenlos. Es sind keine perfekten Deutschkenntnisse erforderlich. (ab A2)

 

Mitnehmen:
- Eine oder mehrere lustige Geschichten/Erlebnissse oder Anekdoten

(Erzähldauer max. 5min/ 1 Seite lang)

- Bequeme Kleider

Im Rahmen vom ZWISCHENRÄUME_ Restart ll


KULTURGUERILLA UNTERWEGS

 

Wir sind gestartet.

Ausgestattet mit viel Vorfreude, Neugier und Enthusiasmus ist unsere Kulturguerilla seit April auf den Strassen Zürichs unterwegs. Wir haben bereits die Europaallee erkundet, sind über die vielen Brücken, die die beiden Teile der Zürcher Altstadt verbinden, spaziert; wir haben den Lindenhof, die Kirchen und viele alte schöne Häuser bewundert; und haben Orte und Strassen besucht und von ihrer ursprünglichen Bedeutung erfahren. Dabei haben wir viel gelernt, fotografiert und sind jetzt dabei, unsere eigene Webseite zu kreieren. Alles, was wir schon erfahren haben, wird dort demnächst zu sehen sein.

 

Wir treffen uns jeden Mittwoch um 17 Uhr im MAXIM Theater

Einstieg ist noch möglich, wenn dich Zürich mit seinen vielen Häusern, Gesichtern und Plätzen interessiert! Dann komm einfach vorbei oder sende uns eine Mail: buero@maximtheater.ch

 

Die Kulturguerilla wird weiterhin unterwegs sein: Zu Fuss, per Schiff und wir sind gespannt, was wir demnächst noch entdecken und erfinden werden. 

Eure MAXIM Kulturguerilla. 


WILL YOU STILL FEED ME?

Unsere aktuelle Produktion wird in den September verschoben. Alle Aufführungsdaten und Infos finden sie hier:

 

Premiere: 10. September, Comedy Haus Zürich


MAXIM TROTZT CORONA

 

MAXIM IN BEWEGUNG - Ein Online-Tanzprojekt

Mit viel Leidenschaft haben Mao, Zully und Sabri eine Choreo entwickelt, die uns an zahlreichen Freitag-Abenden beglückt hat und Bewegung in diese träge Corona-Zeit brachte. Wir bedanken uns ganz herzlich bei euch und freuen uns schon auf den gemeinsamen Flashmob, sobald dies wieder möglich ist. Die tolle Choreo kann übrigens immer noch erlernt werden!

 

Hier geht es zur Choreo:

 

ONLINE-SPRACHKAFFEE findet jeden Mittwoch online statt, jeweils von 17:00 Uhr -18:30 Uhr. Das MAXIM&Co.-Team lädt jede und jeden herzlich ein, teilzunehmen.

 

Die SPAZIERGÄNGE DURCH ZÜRICH finden regelmässig am Mittwoch von 13.30 bis 15.00 in kleinen Gruppen statt.

 

Das Programm wird laufend erweitert. Eure Vorschläge sind willkommen!


Ein Blick in unseren Kalender verrät, was wir in den nächsten Wochen geplant haben.


MAXIMS MONATSTIPP

Filme, Theater, Musik, Tanz, sonstige Veranstaltungen - hier findet ihr Verweise auf Produktionen anderer Häuser und Gruppen, die das MAXIM Theater euch gerne empfehlen möchte.


MAXIM & CO


MISCH DICH EIN! PARCOURS

Das war unser Posten letzten Samstag 8. Mai auf dem «Misch dich ein!» Parcours! An unserem Posten gab es eine Bar mit Kuchen, Gebäck und Getränken. Zudem gab es Infos zum MAXIM Theater und unseren Angeboten und eine Performance, die von Spieler*innen des MAXIM für diesen Parcours erarbeitet wurde! Wir unterhielten uns den ganzen Nachmittag in gemütlicher Atmosphäre und erfreuten uns an der interaktiven Performance.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen fürs Mitwirken und den tollen Nachmittag!

 

Euer MAXIM Theater

 


NEUERÖFFNUNG DES INTER NATIONALHOFES IN SEEBACH! KOMMT VORBEI!


SPAZIERGÄNGE DURCH ZÜRICH

Gemeinsam spazieren wir jeden Mittwoch durch ein Zürcher Stadtquartier und erkunden dabei neue Orte in Zürich. Dabei tauschen wir uns aus, verweilen unterwegs auf schönen Plätzen und trinken gemeinsam einen Kaffee/Tee (to go).

 

Hast du Lust dabei zu sein?

 

WANN: Jeweils am Mittwoch von 13:30 - 14:30 Uhr

WO: Der Treffpunkt wird dir bei deiner Anmeldung mitgeteilt.

 

Anmeldung unter: meret.zangger@maximtheater.ch


SPRACHKAFFEE in SEEBACH

Ab dem 13. Januar findet das Sprachkaffee online wöchentlich statt. Es bleibt ein Ort der Begegnungen, auch - oder besonders zu - Zeiten des Corona-Virus. In gemütlicher Atmosphäre diskutieren wir über unterschiedliche Themen und üben uns dabei in deutscher Sprache.

Alle sind willkommen!

 

WANN: Jeweils am Mittwoch von 17:00 - 18:30 auf Zoom

Hier gehts zum Online-Sprachkaffee


Weitere Infos zu MAXIM&Co:


Unsere Frauenensemblemitglieder gingen für eine Materialsammlung in den Alltag, um sich von Situation quotidienne inspirieren zu lassen unter dem Motto, "wie und wo macht man Theater, wenn man keinen Proberaum hat". Daraus entstanden ist eine Reihe ortsspezifischer künstlerischer Interventionen in Form einer Hommage an die Migros.

 

Mehr Videos dieser Reihe findet ihr hier

 


Die turbulente Zeit war auch für uns sehr anspruchsvoll und hat uns vor neue Herausforderungen gestellt. Deshalb sind wir mehr denn je auf Eure Unterstützung angewiesen. Mit einem Jahresbeitrag von 50 CHF könnt Ihr unsere Ziele und Aktivitäten unterstützen und MAXIM-Mitglied werden. Wir danken allen, die uns bereits unterstützen!




AUSZEICHNUNG THEATER 2020

 

Wir freuen uns sehr in diesem turbulenten Jahr die kulturelle Auszeichnung Theater der Stadt Zürich zu erhalten. Die Stadt möchte

mit dieser Anerkennung das MAXIM Theater als wichtige Initiative im Bereich Teilhabe, Diversität und Integration auszeichnen und unsere weitere

künstlerische, theatralische Arbeit fördern. Herzlichen Dank!

 

Wir danken auch dem ganzen MAXIM-Team und der MAXIM-Community, die dies möglich gemacht haben.

 

Um euch zu zeigen, wer hinter dem MAXIM steht, stellen wir euch ab dem 1. Dezember jeden Tag eine/n MAXIMist*in vor.

HIER gehts zum MAXIM-ADVENTS-KALENDER.


ANERKENNUNSBEITRAG KULTURELLE TEILHABE DES KANTON ZÜRICHS

 

Das MAXIM Theater erhält den ANERKENNUNSBEITRAG KULTURELLE TEILHABE DES KANTON ZÜRICHS und freut sich sehr über diesen Preis - herzlichen Dank an alle, die dies möglich gemacht haben!


Newsletter abonnieren? Bitte E-Mailadresse unten einfügen. Vielen Dank!


Subscribe

* indicates required

MAXIM Theater

Limmatstrasse 45

8005 Zürich, Schweiz

buero@maximtheater.ch

 0041 43 317 16 27

 Instagram