Der Herbst ist da und mit ihm ein geglückter Start ins neue Semester.

 

Aktuell werden die neue Theaterproduktion und die 3. „Kulturguerilla unterwegs ins Theater“ aufgegeleist.

Die ATELIER-Klassen und die Sprachkurse haben begonnen.

 

Im Kurs „SINGEN DEUTSCH & DEUTLICH“ gibt es noch freie Plätze. Wer interessiert ist, kann sich anmelden.

Und wie immer: Bei Fragen könnt ihr euch bei uns melden.

 

Wir freuen uns, dieses Semester mit euch zu gestalten.

 

P.S.: Wir gestalten die Webseite neu. Es kann vorkommen, dass sich die Inhalte verschieben.

 




VERANSTALTUNG DER AFGHAN WOMEN ASSOCIATION SWITZERLAND 

09. Okt. 2022

um 13:30 Uhr



Wir (AWAS- Afghan Women Association Switzerland- Gründungsmitglieder) stellen unseren Verein vor:

Auf Farsi bedeutet AWAS „Stimme“. Unser Ziel als gemeinnütziger Verein ist, den afghanischen Frauen in jedem Belangen in Afghanistan und in der Schweiz zu helfen.

Wir wollen Näherbringen, Helfen und Unterstützen. Wir sprechen über unsere bisherigen Projekte und was wir geplant haben für die Zukunft.

Komm vorbei und lerne uns kennen, lerne die afghanische Kultur kennen.




KULTURGUERILLA UNTERWEGS

13. Sept.– 06. Dez. 2022

19:00 – 21:00 Uhr 

Dienstags



Als Zuschauer*in Theatervorstellungen besuchen,..

als Spieler*in Theaterszenen auf der Bühne ausprobieren.

mehr

Anmeldung:

buero@maximtheater.ch

043 317 16 27



ATELIER – IMPROVISATION 

ab dem 15. Sept. 2022

18:30 – 20:30 Uhr

Donnerstags



Tauche in die Theaterwelt ein und mach den ersten Schritt auf die Bühne. 

mehr

auch für Anfänger*innen geeignet, kostenlos

 

Anmeldung:

buero@maximtheater.ch

043 317 16 27

 

Leitung: Donya Sbika



ATELIER – INTERVENTIONEN

Ab 21. Sept. – 09. Nov. 2022

19:00 – 21:30 Uhr

Mittwochs



Das ATELIER Interventionen bereitet ein MOBILES MAXIM-Team darauf vor, schnell, unkompliziert und selbstständig mit theatralen Mitteln auf aktuelle Themen zu reagieren und damit auf die Strasse zu gehen.

 

Wir lernen, worauf es ankommt um draussen Aufmerksamkeit zu bekommen und wie wir den Anspruch an Perfektion beim Spielen und Kreieren loslassen können.

 

Das MOBILE MAXIM ist ein längerfristiges Projekt und auf Personen ausgerichtet, die im Kollektiv arbeiten und sich mit gesellschaftlichen Strukturen auseinandersetzen möchten.

 

Mit dem MOBILEN MAXIM wird das MAXIM Theater in Zukunft schneller auf aktuelle politische Themen reagieren.

 

Wir gehen raus! Entdecken die Strasse neu! Der öffentliche Raum gehört uns allen! Wie wollen wir diesen bespielen und gestalten? Müssen wir Altes verlernen um Neues zu (er)finden? Was können Kunst und Theater im öffentlichem Raum bewirken?

mehr

Etwas Bühnenerfahrung ist von Vorteil.

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Anmeldung:

buero@maximtheater.ch

 043 317 16 27

 

Leitung: Max Gnant



DEUTSCHKURSE – SINGEN DEUTSCH UND DEUTLICH 

13. Sept. 2022 – 07. Feb. 2023

17:00 – 18:45 Uhr

Dienstags




DEUTSCHKURSE – ICH ERZÄHLE MEINE GESCHICHTE

02. Nov. 2022 – 08. Feb. 2023

17:30 – 20:15 Uhr

Mittwochs


MAXIM Theater

Ernastrasse 20, 8004 Zürich 

Tel.  +41 43 317 16 27

E-mail: buero@maximtheater.ch

 

KONTOINFORMATIONEN

ZKB 8010 Zürich,

IBAN CH11 0070 0110 0009 3326 2

BIC/SWIFT: ZKBKCHZZ80A

Verein MAXIM Theater