Externe Veranstaltungen zu Rassismus & Diskriminierung



Podcast

(online)

Reden wir! 20 Stimmen zu Rassismus in der Schweiz

Am 8. November 2021 wird die Fachstelle für Rassismusbekämpfung des Bundes 20 Jahre alt. Es ist der Moment für eine Zwischenbilanz: Wo steht die Rassismusbekämpfung heute?

In 10 Episoden äussern sich 20 Fachpersonen aus Wissenschaft, Praxis und Zivilgesellschaft zu unterschiedlichen Aspekten der Rassismusbekämpfung: Das reicht von der Einbettung der aktuellen Rassismus-Debatte in einen historischen Kontext und der Frage, wie sich Rassismus in unseren gesellschaftlichen Strukturen zeigt, bis zu den bestehenden oder fehlenden rechtlichen Möglichkeiten, um gegen Rassismus vorzugehen.

Wann: ab 12. November 2021

Wo: online

 



Fachtagung

Zugang zu Bildung von Geflüchteten und Menschen ohne Bleiberecht
Im Rahmen ihrer Arbeit für einen Zugang zu Bildung unabhängig vom Aufenthaltsrecht organisiert die SBAA eine Fachtagung. Anhand kurzer Referate und einer Gesprächsrunde werden praktische Lösungsvorschläge diskutiert, um allen den Zugang zu Bildung zu ermöglichen.

Bei Interesse können Sie sich an Projektleiter Tobias Heiniger wenden: t.heiniger@beobachtungsstelle.ch

Wann: 8. September 2022, 13:00 - 18:00 Uhr

Wo: Zentrum PROGR, Waisenhauspl. 30, 3011 Bern



Lauf

enough. – Aktionstage zu Migrationskämpfen und antirassistischem Widerstand

enough. ist eine Plattform, ein Treffpunkt, eine Bühne, eine Informationsstelle, ein Austauschort. Wir schaffen Raum, um antirassistische Initiativen und den Widerstand gegen das Migrationssystem sichtbar zu machen.

Genauere Infos zu den Veranstaltungen folgen.

Wann: 16. - 18. September 2022

Wo: Park Platz, Wasserwerkstrasse 101, 8037 Zürich

 



Lauf

Lauf gegen Rassismus

Läufer*innen und Teams suchen sich in den Wochen vor dem Lauf selbständig Sponsor:innen (Verwandte, Freund:innen, Firmen) und geben die Liste vor dem Start ab. Mit dem gesammelten Geld werden die Sans-Papiers Anlaufstelle Zürich SPAZ, Autonome Schule Zürich ASZ, SAH Zürich, impuls und Freiplatzaktion Zürich gefördert.

Wann: 18. September 2022, ab 10 Uhr

Wo: Bäckeranlage, 8004 Zürich

 



Workshop

Rassismus erkennen und Diversität fördern

Im Workshop „Rassismus erkennen und begegnen“ werden die Strukturen und Spielarten von Rassismus – von den historischen Wurzeln über die Ursachen seines Auftretens bis hin zu unbewussten Denk- und Handlungsweisen im Alltag kennengelernt.

Gemeinsam werden Stereotype und Vorurteile bezüglich Herkunft und kultureller Identitäten auf interaktive Art reflektiert. Es soll der Frage nachgegangen werden: Wie kann Rassismus- und Diskriminierungsschutz in öffentlichen Verwaltungen und in NPOs umgesetzt werden und welche Rolle kann jede einzelne Person dabei ausfüllen? Zudem werden Handlungstipps und Strategien an die Hand gegeben, um wirkungsvoll gegen Rassismus aktiv zu werden.

Wann: 22. September 2022, 9:00 - 17:00 Uhr

Wo: Quartierzentrum QuBa, Rümelinsplatz 4, 4001 Basel

Kosten: kostenlos, Anmeldung erforderlich

 


MAXIM Theater

Ernastrasse 20, 8004 Zürich 

Tel.  +41 43 317 16 27

E-mail: buero@maximtheater.ch

 

KONTOINFORMATIONEN

ZKB 8010 Zürich,

IBAN CH11 0070 0110 0009 3326 2

BIC/SWIFT: ZKBKCHZZ80A

Verein MAXIM Theater