Info und tipps während covid-19


Die zweite Welle hat die Schweiz erreicht! Wir euch weiterhin unsere Tipps für Beschäftigung und Kultur zu Hause bereitstellen. In den letzten Monaten haben wir uns stark damit beschäftigt, wie wir virtuell mit euch in Kontakt bleiben können und wie wir Kultur und Diskurs direkt nach Hause bringen können. Dabei sind zahlreiche Ideen und Produkte entstanden, welche wir euch gerne weiterhin zur Verfügung stellen möchten. Wir wünschen viel Spass damit! 


TIPPS FÜR BESCHÄFTIGUNG ZU HAUSE

 

Das Problem, mit dem in den letzten Monate die meisten Menschen kämpften, ist die Langeweile. Deshalb haben wir eine Liste mit verschiedenen Aktivitäten zusammengetragen, welche ein wenig Unterhaltung zu Hause bieten. Die Liste findet ihr hier


STAY HOME - STAY CREATIVE

 

Wir hatten euch dazu aufgerufen, uns zu zeigen, wie kreativ ihr von zu Hause sein könnt. Dabei sind uns viele inspirierende Fotos und Videos zugesendet worden. Diese haben wir auf Facebook und Instagram geteilt, wo sie weiterhin auffindbar sind. Es lohnt sich weiterhin reinzuschauen und sich ein wenig Inspiration zu holen. Auch über weitere Zusendungen kreativer Ideen würden wir uns sehr freuen! 

 

Herzlichen Dank an alle MAXIM-Teilnehmer*innen, die uns ihre Ideen, Fotos und Videos bereits zugeschickt haben. 


MAXIM FORUM

 

Um den Diskurs auch während der Zeit von Social Distancing aufrechtzuerhalten haben wir ein MAXIM Forum eröffnet. Willst du etwas mitteilen? Dich mit anderen austauschen? Das MAXIM Forum bietet Platz dafür.

 


THEATER AUF DEM SOFA GENIESSEN

 

Wir bringen das Theater, Kino und Radiosendungen zu euch nach Hause.

Wir freuen uns, euch einige unser Stücke und Projekte zu zeigen:

 

 

Who the Hell is Heidi?: bit.ly/2Uo8W4E

Würde & Wiederstand: Antigone: https://bit.ly/3arbk14

Filme Videowerkstatt: https://bit.ly/2JFOIOQ

Die Fremde - Ein Medea-Projekt: https://bit.ly/39Z2nLt

Müller trifft Krasniqi: https://bit.ly/35N55mK

MAXIM wird gehört: https://bit.ly/3fW0oMc


ESSEN FÜR ALLE 

 

Die jetzige Krise trifft vor allem diejenigen, die schon vor Corona nur wenig hatten. Bei vielen fehlt das Geld für eine regelmässige Mahlzeit. Deshalb stehen jede Woche viele Hungrige vor der Essensausgabe der Autonomen Schule an. Amine Diare Conde hat diese mit einem Team initiiert. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann das hier tun. 


CORONA IN VERSCHIEDENEN SPRACHE

 

Wir haben Informationen zur aktuellen Lage auf verschiedenen Sprachen zusammengetragen, um das Verständnis der Situation ein wenig zu stärken.  


Newsletter abonnieren? Bitte E-Mailadresse unten einfügen. Vielen Dank!


Subscribe

* indicates required

MAXIM Theater

Ausstellungsstrasse 100

8005 Zürich, Schweiz

buero@maximtheater.ch

 0041 43 317 16 27

 Instagram