Silent Walk, Seebach

 

Der „Silent Walk“ ist der Vorschlag eines Weges, ein Prozess, bei dem man einen Ort (τόπος)

oder eine Stadt besucht. Es ist ein Weg, der sich immer auf die Besonderheiten des aktuellen

Ortes und seiner Gemeinschaft bezieht.  Ausgehend von den Geschichten von Seebach und der

Umgebung vom Katzenbach, gesammelt von Eleni Mylona und den Teilnehmerinnen, werden wir

uns auf eine performative und partizipative Reise durch Seebach begeben.  

 

Leitung: Eleni Mylona

Mit: Rahel Bärtschi, Heidi Ritz und Hayat Lotfi

 

Der partizipative Tanzspaziergang startet bei der Endhaltestelle Seebach (Tram 14).

Samstag 9. April um 18.30 Uhr (45')

Sonntag 10. April um 18.30 Uhr (45')

 

Anmeldung notwendig unter laura.steiner@maximtheater.ch

 

Newsletter abonnieren? Bitte E-Mailadresse unten einfügen. Vielen Dank!


Subscribe

* indicates required

MAXIM Theater

Ernastrasse 20

8004 Zürich, Schweiz

buero@maximtheater.ch

 0041 43 317 16 27

 Instagram