WOZ - "Theater und Migration: Wer darf mitspielen?"


Von Valerio Meuli, 14. November 2019.

 

Die Schweiz ist eine Migrationsgesellschaft. Doch wie spiegelt sich diese Realität im Kulturbetrieb, speziell im Theater? Begegnungen mit drei Theaterfrauen, die sich schon lange mit diesen Fragen beschäftigen.

Kapinga Grab, Aarau / Anina Jendreyko von der Volksbühne Basel / Claudia Flütsch vom MAXIM Theater.

Download
WOZ4619Thema.pdf
Adobe Acrobat Dokument 310.5 KB