das sterben auf dem Mittelmeer. die Geschehnisse an den europäischen Aussengrenzen. 

Wie ist es, weg von Zuhause zu sein, hier anzukommen und ein Teil der Gesellschaft zu werden? Die Teilnehmenden des Videoprojekts haben sich zu diesen Fragen Gedanken gemacht und eigene Kurzfilme realisiert. Entstanden sind filmische Interventionen über Freiheit, Rassismus, Weggehen und Ankommen.


MAXIM Theater

Ernastrasse 20, 8004 Zürich 

Tel.  +41 43 317 16 27

E-mail: buero@maximtheater.ch

 

KONTOINFORMATIONEN

ZKB 8010 Zürich,

IBAN CH11 0070 0110 0009 3326 2

BIC/SWIFT: ZKBKCHZZ80A

Verein MAXIM Theater