Erzähltheater: BIN ICH ANGEKOMMEN? LEBENSBILDER

MAXIM Theater Produktion

 

Lebensentwürfe und/versus Lebensmöglichkeiten von Migrant*innen in Zürich: Wie erleben sie ihr «HierSein»? Stimmen aus dem Ensemble des MAXIM Theaters - präsentiert in unterschiedlichen performativen Formaten.

Alle Lebensbilder können gebucht werden.

Anfrage: buero@maximtheater.ch

 

 

Vorstellungen Erzähltheater im Februar 2020

 

Erzähltheater 3 von David Bellot Gonzalez fand am Freitag, den 21. Februar 2020 statt.

 

Erzähltheater 2 von Ruken Şahan fand am Samstag, den 22. Februar 2020 statt. 

 

Zwei Lebensbilder - ein gemeinsamer Abend. Doppelaufführung am 29. Februar 2020 

 

Ort MAXIM Theater, Ausstellungsstrasse 100, 8005 Zürich

 


Lebensbilder: 1

 

Die Kurdin und Alevitin Ruken Şahan berichtet von ihren Erinnerungen und ihrem Kampf für eine gerechte und demokratische Heimat, wie sie jeder verdient. Erinnerungen, die auch in der Schweiz immer wieder aufflammen und die Zuhörer*innen auf eine emotional-philosophische Reise bzw. Flucht mitnehmen. Auch spürt Ruken Şahan der Frage nach, was Heimat für sie bedeutet und jemals bedeuten wird und wie sie sich mit ihren Erlebnissen in der Gesellschaft sieht.

 

Mit: Ruken Şahan / Regie: Jasmine Hoch.

 

Während der interkulturellen Wochen des «About Us!»-Festivals in Zürich wurde diese Produktion bereits zwei Mal aufgeführt - hinter der Wasserkirche/dem Helmhaus, Limmatquai 31, 8001 Zürich am 13./19. September 2019.

Photos: © André Krysl


Lebensbilder: 2

 

Wir alle kennen das Gefühl des Fremdseins – beispielsweise von Reisen, anderen Auslandserfahrungen oder von Kontakten mit bisher Unbekanntem. Im Erzähltheater mit der gebürtigen Brasilianerin Katia Franco Hofacker werden eigene Erlebnisse, der Umgang mit Klischees, Fremdheit und Verständnis in den Fokus gerückt. Im Zentrum steht dabei die Frage, ob und wie man sich „Zuhause“ fühlen kann – und was es schlussendlich braucht, damit sich dieses Gefühl einstellt.

 

Mit: Katia Franco Hofacker / Regie: Jasmine Hoch.

 

Während der interkulturellen Wochen des «About Us!»-Festivals in Zürich wurde diese Produktion bereits zwei Mal aufgeführt - im Forum Brasil, Langstrasse 21, 8004 Zürich am 9./11. September 2019.

 

 

Photos: © André Krysl


Lebensbilder: 3

 

Der Spanier David Bellot Gonzalez erzählt über sein Ankommen hier in der Schweiz. Darüber, dass er sich den gesellschaftlichen Erwartungen unterordnen muss, um eine Chance zu bekommen. Darüber, dass er funktionieren muss, nach den Spielregeln hier in der Schweiz, um etwas zu erreichen.

«Ich musste den Kampf mit mir selber aufnehmen. Ich musste darum kämpfen, meine eigene Geschichte zu verstehen. Ich musste darum kämpfen, mir selbst noch in die Augen schauen zu können, wenn meine Würde zur Tauschwährung wurde.»

David Bellot Gonzalez arbeitet mit Videomaterial aus dem Internet, mit Musik, die ihm viel bedeutet, und bringt seinen assoziativ aufgebauten Text über performative Mittel auf die Bühne.

 

Mit: David Bellot Gonzalez / Regie: Jasmine Hoch.

Photos: © André Krysl


Newsletter abonnieren? Bitte E-Mailadresse unten einfügen. Vielen Dank!


Subscribe

* indicates required

MAXIM Theater

Ausstellungsstrasse 100

8005 Zürich, Schweiz

buero@maximtheater.ch

 0041 43 317 16 27

 Instagram