partner*innen

"Etwas fehlt noch" - ein Projekt von Renata Moskwa

Bei Folgenden Partner*innen können Sie verschiedene Objekte des Projektes anschauen: 

 

 

Möchten Sie unser*e Partner*in werden und bei Ihnen einen Gegenstand ausstellen lassen? Dann schreiben Sie uns gerne ein E-Mail auf: projekt.etwas.fehlt.noch@gmail.com.

 

Das Projekt ist in Etappen aufgeteilt, um erst Interesse zu wecken und dann kreativ, motivierend - und anders als üblich - das Problem darzustellen und wieder und wieder daran zu erinnern. Für den ersten Teil habe ich spezielle Gegenstände gestaltet, die ich in halböffentlichen Räumen ausstellen möchte. Die Gegenstände werden grün sein und ihnen fehlt etwas, sie sind irgendwie nicht vollständig. Auf jedem Gegenstand gibt es die Aufschrift: “Etwas fehlt noch”, einen QR-Code und eine Website-Adresse. Der QR-Code und die Website-Adresse führen zur Website, die die Idee näher erklärt und zur Ausstellung/Installation einlädt.

 

Zusammen mit dem MAXIM Theater möchte ich Sie zum Projekt “Etwas fehlt noch” einladen. Indem Sie einen meiner Gegenstände im Dezember 2020 für ungefähr zwei Wochen bei Ihnen ausstellen, zeigen Sie, dass auch Sie das Projekt unterstützen. Der Gegenstand für Ihr Geschäft wird speziell gestaltet, er passt zum Ort, zur Tätigkeit. Auf der Website werden Sie als Partner*in angeben.

 

Etwas fehlt noch” ist ein Projekt aus dem MAXIM Theater. Es wird unterstützt durch das Kantonale Integrationsprogramm des Kantons Zürich (KIP).

Newsletter abonnieren? Bitte E-Mailadresse unten einfügen. Vielen Dank!


Subscribe

* indicates required

MAXIM Theater

Limmatstrasse 45

8005 Zürich, Schweiz

buero@maximtheater.ch

 0041 43 317 16 27

 Instagram